Pflichtübungen nach KDV § 64b Abs. 6

  1. Aufbau des Blickfiltertrainings durch kommentiertes Fahren
  2. Verkehrszeichentraining (Straße mit einer Vielzahl von Verkehrszeichen)
    • Frühzeitiges Erkennen von Verkehrszeichen, 15 Sekunden im Vorfeld, Verkehrszeichen kommentieren
    • Kein langes Hinstarren zum jeweiligen Verkehrszeichen (max. 1 Sekunde)
    • Rechtzeitiges Anpassen der Fahrgeschwindigkeit an den Informationsgehalt des jeweiligen Verkehrszeichens
  3. Training - Vorausschauendes Fahren (gerade Straße)
    • Richtungsblick zur Informationszone (10 Sekunden)
    • Kurze Blicke zur Vorinformationszone (20 Sekunden)
    • Beurteilung der Partner (3 - A - Regel)
  4. Befahren von unübersichtlichen Kurven (kurvenreiche Straße)
    • Vor der Kurve - Blickverhalten, Gangwahl
    • In der Kurve - Blickverhalten, Spurgestaltung
    • Aus der Kurve - Blickverhalten
  5. Befahren von starken Steigungs- und Gefällestrecken (Straße mit Steigung bzw. Gefälle)
    • Gangwahl
  6. Fahrstreifenwechsel (Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen)
    • Vorbeifahren, Überholen, Einordnen zum Einbiegen
    • Rechtzeitiges Einleiten
  7. Befahren von Querstellen (Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen)
    • Links- und Rechtseinbiegen
  8. Befahren von Mithaltestrecken (Straße mit hohem Verkehrsaufkommen)
    • Hintereinanderfahren, Nebeneinanderfahren
  9. Befahren alarmierender Stellen
    • Sekundentraining für angepasste Fahrgeschwindigkeit
  10. Überholen
    • Sekundentraining für erforderliche Entfernung des Gegenverkehrs